BASZ
BASZ

Besichtigung Baustelle Seetalplatz Luzern

Kalender

Besichtigung Baustelle Seetalplatz Luzern

Nicht jeden Tag ergibt sich die Gelegenheit, ein Bauprojekt mit einem Umfang von CHF 190 Millionen in seiner Entstehung besichtigen zu dürfen. Business am See war heute zur Abwechslung nicht am See, sondern an einem Fliessgewässer zu Besuch.

Der Seetalplatz ist das Zentrum des Entwicklungsschwerpunkts Luzern Nord und zentraler Verkehrsknotenpunkt des Kantons Luzern.  Als Verkehrsknoten wird der Seetalplatz von über 50'000 Fahrzeugen pro Werktag und von fünf Buslinien befahren. Wichtige adverkehrsachsen führen ebenfalls über diesen Knoten. Der Seetalplatz grenzt im Südwesten an die Kleine Emme. Die Unwetter vom August 2005 führten an dem Platz und in seiner Umgebung zu enormen Überschwemmungsschäden. 

Wo alle Formen des Individualverkehrs, des öffentlichen Verkehrs plus unberechenbare Fliessgewässer auf eine hochdynamische und kleinräumige Region treffen, so sind die Herausforderungen zahlreich. Dies durften wir heute früh direkt vor Ort erleben. Eine solche Baustelle ist ein Erlebnis, eine Führung mit Herrn Hans Ruedi Ramseier, Gesamtprojektleiter dieses Bauvorhabens ebenfalls. Die Führung von über einer Stunde war informativ, unterhaltsam und mit zahlreichen Anekdoten gespickt. 

Wir danken der Abteilung Kommunikation Seetalplatz mit Herrn Ramseier für seine Informationen und seine wertvolle Zeit. Initiator der Führung war unser Mitglied David Müller-Rappard, seines Zeichens Geschäftsführer der Firma active.personal. Seine Spezialisierung liegt im Bereich der Personalrekrutierung für Berufe im Bau & Handwerk, im Kaufmännischen, in der Technik und der Industrie.
Danke Dave für die Organisation und das Frühstück.

BASZ
Verein Business am See Zug // Gartenstrasse 4 // 6300 Zug